MS-Klassen - Albertus-Schule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

MS-Klassen

Einrichtungen > Schule > Mittelschulstufe


Klassen der Mittelschulstufe

Die Mittelschulstufe umfasst Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-9 in zwei Schulstufen. Die Klassen 5 und 6 bilden die Mittelstufe, die Klassen 7-9 die Oberstufe am Sonderpädagogischen Förderzentrum. Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschulstufe werden nach dem Rahmenlehrplan für den Förderschwerpunkt Lernen unterrichtet. Auch in dieser Stufe werden jahrgangsübergreifende Klassen und klassenübergreifende Lern- und Leistungsgruppen, sogenannte "Schienen" gebildet.
Aufgabe und Ziel der Mittelschulstufe ist die Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf den Schulabschluss. Es werden zwei Abschlussprüfungen angeboten: 1. Die Abschlussprüfung des Sonderpädagogischen Förderzentrums (Bildungsgang Lernen) und 2. die Abschlussprüfung zum Erfolgreichen Mittelschulabschluss. Im Fach Berufs- und Lebensorientierung (BLO) werden die Schülerinnen und Schüler durch unterschiedliche Praktika in Betrieben, Arbeitsplatzerkundung, Aktion Meister in der Schule oder Maßnahmen zur Berufsvorbereitung (vBO) durch Förderung der Berufsreife auf den Übergang von der Schule in die Ausbildung und den Beruf vorbereitet. Schüler, die in den Praktika Eifer zeigen, erhalten oft schon vor der Abschlussprüfung Zusagen über Ausbildungsplätze und Lehrverträge. Zur Zeit haben Schulabgänger des Sonderpädagogischen Förderzentrums gute Ausbildungs- und Anstellungschancen! Dieser wichtige Schritt ins Leben wird von einem intensiven Netzwerk begleitet: Die Schule mit ihren Lehrkräften, die Agentur für Arbeit, das Berufsfortbildungszentrum, der Integrationsfachdienst, die Betriebe, etc... arbeiten hier eng, intensiv und erfolgreich zusammen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü